Lach Luin
Lach Luin
Tagesmeldung : immer die neuesten Infos im Forum - Realmpunkte Aktuell : 36388659
 
Geschichten...

Geschichten aus der Ferne
Der Lebensweg einer jungen Druidin Teil 5

Geschrieben von : Chiva

Die Hochzeitsvorbereitungen liefen in vollem Gange und der Tag der Vermählung kam. Es war eine wunderschöne Zeremonie, die alle Anwesenden nicht so schnell vergessen sollten. Es wurde ausgelassen gefeiert und Chiva und Saverok strahlten vor Glück.

Sie verlebten eine wundervolle Zeit zusammen. Sie waren nach wie vor unzertrennlich und taten alles gemeinsam. Wenn Saverok mal nicht bei Chiva sein konnte, war sie betrübt und unkonzentriert, ebenso umgekehrt. Sie schlossen Freundschaft mit Mitgliedern einer befreundeten Gilde namens Lach Luin. Fortan streiften sie mit ihnen gemeinsam durch die Lande. Sie lernten das Grenzland kennen und fürchten. Auch in die Grenzländer der anderen Reiche wurden sie geführt. Sie sammelten reichlich Erfahrung im Krieg, wobei es Chiva mehr um die Erhaltung der Leben in ihrer Gemeinschaft ging und Saverok um die Verteidigung seiner Mitstreiter, doch in erster Linie der Beschützung Chivas.

Durch die Freundschaft zu Lach Luin entfernte sich Chiva immer mehr von ihrem Vater und dem Clan. Eines Tages kam es deswegen zu einem großen Streit zwischen Chiva und ihrem Vater, worauf sie die Bruderschaft auf immer verlies. Sie schloss sich den Lach Luins an.

So zogen viele Jahre ins Land und Chiva und Saverok kamen ins Rentenalter. Sie beschlossen hauptsächlich ihr Land gegen feindliche Mächte zu verteidigen. Eines Tages wurde Saverok so schwer verwundet, daß selbst Chivas heilenden Hände nicht mehr zu helfen vermochten. Sie betete Tag und Nacht um die Genesung Saveroks, doch ihre Gebete wurden nicht erhört. Nach langem Kampf um sein Leben, starb Saverok in Chivas Armen. Sie zog sich zurück und gab sich ihrer Trauer hin.

Nach langen einsamen Monaten gelang es ihr wieder am Leben in Hibernia teilzunehmen, da ihr ihre neue "Familie" die nötige Kraft gab. Sie begann sich, mehr als früher, um die Kranken und Verletzten zu kümmern, da sie keinen Menschen mehr leiden sehen wollte. Niemand sollte mehr einen geliebten Menschen verlieren.

Fortsetzung folgt...

[Zeige alle Geschichten]
Lach Luin
0 Eingelogte User auf der Webseite. Anzahl der Lach Luin auf Lyonesse (Hauptchars): 97 mit Zweitchars : 106